IHS – SCS vs ihcSF Linth IV – 17.04.2011

Da wir gestern unseren ersten Sieg verbuchen konnten, wollten wir heute natürlich unbedingt nachdoppeln. Der Gegner hiess Linth IV, ein bis dato unbekannter Gegner für uns. Es war schwierig einzuschätzen, wie Linth war, da sie bis jetzt auch erst 1 Spiel gegen die Ladies hatten. Eine grosse Befürchtung war, dass evtl. Spieler von den höheren Ligen hier eingesetzt werden (Linth hat noch 3 weitere Mannschaften). Eine Regel in der IHS besagt, dass Spieler, welche max. 2 Spiele haben in jeder beliebigen Stufe spielen dürfen. Ein nicht so gute Regel, wie ich finde.

Halbzeit 1

Schon beim einspielen erweckte der Gegner den den Eindruck, nicht so sicher auf den Inlines zu stehen und daher ahnten wir, was kommen würde. Nichts desto trotz, waren alle hoch konzentriert und motiviert. Auch bei diesem Match starteten wir optimal und waren nach 4 Minuten durch die Treffer von Cyrill und Häni bereits 2:0 in Führung. Dies ging im gleichen Stil so weiter und nach Halbzeit 1 war der Stand 7:0. Wie schon gestern gegen Thurgau hat vieles sehr gut geklappt und wir konnten wirklich zufrieden mit unserem Spiel sein.

Halbzeit 2

Nach den Erfahrungen von gestern, wollten wir in der zweiten Halbzeit nicht mehr so den “Schlendrian” aufkommen lassen. Daher konzentrierten wir uns und versuchten das Spiel flüssig zu gestalten. Die Devise war nicht mehr Tore zu schiessen, sondern unser Zusammenspiel im Match noch weiter zu üben. Dies klappte deutlich besser als gestern und die Partie endete mit 12:1.

Fazit
Gegen einen eher schwachen Gegner konnten wir problemlos weitere 3 Punkte einfahren. An diesem Wochenende haben wir sehr gut gespielt und wir können auf diesen beiden Spielen weiter aufbauen.

Link zu IHS Gruppe Ost

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *