Final Table im Q-Poker 60 Fr. Turnier für Ronnie Isoz / DaRaFF immerhin Trostpflaster mit 35 Fr. SNG

Die Erfolge bleiben nicht aus!

Ronnie Isoz begleitete mich letzten Sonntag wieder ins Q-Poker und wir meldeten uns gemeinsam fürs 60 Fr. NL Hold’em Turnier an.

Fakten
Buy-In: 60 Fr.
Anzahl Spieler: 35
Startstack: 4′000 Chips

Ich war in diesem Turnier von Anfang an völlig carddead und ging nach 1.5h mit 33 und 1500 Chips Allin und wurde von K8o gecallt. Natürlich verlor ich und war somit raus 🙁

Inzwischen bin ich ja zum Fazit gekommen, das ich nur noch Leute coachen sollte, weil die regelmässig weiter kommen als ich! 🙂
Ronnie hielt sich an meine Tips und spielte sehr tight und solide bis zum Finaltable und schied dort leider als 8. aus (ab dem 5. Rang wurde das Geld ausgeschüttet). Da er keine NL Turniererfahrung hat, finde ich das eine beachtliche Leistung! Gratz Ronnie!

Da ich ja schon deutlich früher aus dem Turnier ausgeschieden bin, entschied ich mich noch ein SNG zu spielen.

Fakten
Buy-In: 35 Fr.
Anzahl Spieler: 10
Startstack: 4′000 Chips

Ich spielte wie immer am Anfang sehr konservativ, da sich ja normalerweise schon 3-4 Leute raushauen, bevor man überhaupt eine Hand spielen muss.
Nach ca. 30 Minuten hielt ich AK und raiste einen minraier (2BB) auf auf 8BB. Er callt nur und der Flop war mit JT6 nicht überragend, aber auch nicht schlecht. Er checkte zu mir und ich machte einen unnötigen allin move, da ich so hoffte ihn von einer made hand wegzudrängen, weil ich bis jetzt keine Hand gespielt habe. Überrascht über seine unglaubliche Cleverness (loooool), callte er mit K9, also einem Gutshot zur Strasse.
Mein A-High hielt bis zum Schluss und ich konnte aufdoppeln.
Danach konnte ich nochmal mit KK vs. 88 ca. 3500 Chips ansammeln und war mit einem anderen Chipleader.
Die Spieler eliminierten sich gegenseitig, bis wir nur noch zu 3. am Tisch sassen.
Leider verlor ich 2 50% Allins und schied somit als 3. und mit 60 Fr. Gewinn aus.

Fazit
Ich merke nach wie vor, wie mir in gewissen Situationen die Turniererfahrung völlig fehlt und ich schon einige Fehleinschätzungen gemacht habe. Ich versuche aber nach meinen Live Sessions immer genau zu analysieren, was ich falsch gemacht habe und sichere mich jeweils im Handbewertungsforum von Pokerstrategy ab, ob alles korrekt gespielt wurde.